Die Thematik Suffizienz & gutes Leben wird von verschiedenen Vereinen und Initiativen bearbeitet und es gibt einige tolle Bildungsmaterialien dazu.
Hier werden drei Projekte und ihre Materialien beispielhaft vorgestellt:

Die BUNDjugend bietet mit ihrem Projekt “Mit Suffizienz zum guten Leben – für alle!” eine Einführung in die Frage, wie gutes, nachhaltiges Leben aussehen und gelingen kann. Es gibt Materialien, Workshops und viele Möglichkeiten zum Mitmachen!
https://www.bundjugend.de/projekte/mit-suffizienz-zum-guten-leben-fuer-alle/

Die FUTURZWEI. Stiftung Zukunftsfähigkeit sammelt Ideen für ein zukunftsfähiges Leben und stellt viele innovative und inspirierende Projekte vor. Sie hat, in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, auch Bildungsmaterialien entwickelt, die sich hier kostenlos ansehen und runterladen lassen:
https://futurzwei.org/article/bildungsmaterialien

Mit dem Projekt Endlich Wachstum stellt der Verein Fairbindung ein tolles Methodenset mit Bildungsmaterialialien für die ökologisch-soziale Transformation vor. Es werden auch regelmäßig Fortbildungen und Workshop angeboten
https://www.endlich-wachstum.de/

Die Kanadierin Catherine O’Brien hat einen Bildungsansatz entwickelt, welcher Glück & Nachhaltigkeit in Relation setzt und kleine & große Kinder damit vertraut macht. Auf ihrer Website  sustainablehappiness.ca finden sich zahlreiche Informationen, unter anderem Videos, Interviews, wissenschaftliche Artikel und Auszüge aus ihrem Bildungsmaterial.

Ein schönes Beispiel ihrer Arbeit: mit Grundschulkindern hat sie erkundet, wie sie am liebsten den Schulweg bestreiten möchten. Anzunehmen wäre, dass sie am liebsten bequem von den Eltern per Auto gebracht werden, aber die Kinder wollten lieber zu Fuss oder per Fahrrad und gerne gemeinsam mit anderen Kindern den Weg zurücklegen – somit Bewegung und Soziales betonen. Ein gelungenes Beispiel für Glück & Nachhaltigkeit. Ideen für Unterrichtseinheiten und Kurse hat sie in einem Buch zusammengefasst, dass es als E-Book zu kaufen gibt. Sie betreibt ebenso eine kostenpflichtigen Onlinekurs, in dem einiges an Material zu persönlichen Wohlbefinden zu finden ist. (Davon entspricht aber vieles gängiger Ratgeberliteratur und so einige Aspekte verbinden Glück & Nachhaltigkeit nicht immer konkret und konsequent.)