Positive Psychologie

Was macht Menschen glücklich und wie lässt sich mein Glück beeinflussen?

Positive Psychologie befasst sich mit dem Wohlergehen der Menschen und ergänzt damit die traditionelle, eher „störungszentrierte“ Psychologie. In vielen Studien wurde untersucht, welche Zustände des Glücks es gibt und wie sich diese äußern. Drei Grundformen des Glücks lassen sich feststellen:
– Freude im sinnlichen Erleben, passend zum antiken Prinzip des Hedonismus
– Freude durch eine sinnvolle Tätigkeit, passend zum Prinzip der Eudaimonia
– Flow, der Zustand des in einer Beschäftigung hingegeben seins.

Einen Überblick über Positive Psychology bietet die Website www.positivepsychology.org, unter anderem mit vielen Materialien und Videos: www.positivepsychology.org/publications.htmseligman interview

Einer der bekanntesten Vertreter des Fachs, Martin Seligman, erklärt in diesem 25-minütigen Interview die Grundlagen der positiven Psychologie. (Englisch).
Seligman ist Autor des Buches Authentic Happiness, das angenehm geschrieben ist. Einige seiner Bücher sollten in jeder Bücherei zu finden sein, es braucht also nicht gleich gekauft zu werden.

Ein weiterer Klassiker der positiven Psychologie ist das Konzept FLOW, von Mihaly Csikszentmihalyi. Er hat ein gleichnamiges Buch dazu geschrieben. (Einen guten Einblick ins Konzept von FLOW gibt aber auch die entsprechende Wikipediaseite).

authentic happiness buchcoverflow buchcover